Loading...

Einsätze 2014


Nr.32/2014 14.12.2014  17:26Uhr B1

Diese Alarmierung erfolgte nur über die Funkmeldeempfänger der Feuerwehr Widdig und Hersel.
Weiteres folgt.

Nr.31/2014 20.11.2014  13:44Uhr  B3-BMA ( Hersel )
Ausgelöste Brandmeldeanlage in Hersel, hierzu wurden die Löschgruppen Hersel, Widdig, Roidorf und Bornheim Alarmiert. Der Einsatz konnte allerdings auf der Anfahrt abgebrochen werden.

Nr.30/2014 15.11.2014    09:32Uhr B3-BMA ( Hersel )
Eine ausgelöste Brandmeldeanlage verhindert größeren schaden!!!
Zu diesem Einsatz wurden die Ortsgruppen Hersel, Widdig, Roisdorf sowie Bornheim gerufen. Grund hierfür war eine Kerze auf einem Tisch, die die Tischdecke entflammte.
Ein Trupp unter Atemschutz ging in das oberste Stockwerk vor und löschte den noch Entstehungsbrand.
Die Alarmierung erfolgte für die Löschgruppe Widdig still, d.h. nur über Funkmeldeempfänger.

Nr.29/2014  05.11.2014  02:17Uhr Person im Rhein ( Bonn )
Bericht folgt.

Nr.28/2014  18.10.2014 Person im Rhein ( Bonn )
Einsatz konnte kurz nach der Alarmierung abgebrochen werden.

Nr.27/2014  13.10.2014 P-Tür ( Widdig ) Alarmierung über Meldeempfänger.
Zu einer Person hinter Tür wurden die Ortsgruppen Hersel und Widdig gerufen, da der Pflegedienst nicht in die abgeschlossene Räumlichkeit kam indem sich die Person befand.
Mittels Steckleiterteile und einigen Handgriffen, konnte ein Außenfenster geöffnet werden. Die Person wurde anschl. durch den Rettungsdienst sowie dem Pflegedienst versorgt.


Nr.26/2014 02.10.2014

Nr.25/2014 25.09.2014 21:15Uhr B4-FLÄCHE Gebäude (Hersel)
Bericht folgt.

Nr.24/2014 25.09.2014 11:15Uhr Person im Rhein (Kennedybrücke )
Person könnte nach Sprung durch die Wasserschutzpolizei gesichert werden.

Nr.23/2014 19.09.2014 Person im Rhein ( Kennedybrücke Rheinabwärts )
Einsatz konnte abgebrochen werden.

Nr.22/2014  07.08.2014  Person im Rhein
Einsatz konnte abgebrochen werden.


Nr.21/2014  31.07.2014  19:22Uhr Personen im Rhein ( Kennedybrücke Rheinabwärts )
Bericht folgt.


Nr.20/2014 27.07.2014 18:16 Uhr Person im Rhein ( Kennedybrücke Rheinabwärts )
Einsatz konnte nach kurzer Zeit abgebrochen werden.


Nr.19/2014 25.07.2014 16:34 Uhr Person im Rhein ( Kennedybrücke Rheinabwärts )


Nr.18/2014 07.07.2014 19:51Uhr Person im Rhein ( Widdig )

Nr.17/2014 27.06.2014 15:48Uhr  B1-Flächenbrand ( Widdig-Rheinufer )
zu einem Flächenbrand wurden die Ortsgruppen Widdig und Hersel Alarmiert. Die Alarmierung erfolgte ausschließlich über Funkmeldeempfänger. Gemeldet war ein Flächenbrand am Widdiger Rheinufer. Da es sich beim ersteintreffen um 2 Flächenbrände handelte bearbeitete jede Ortsgruppe je einen Flächenbrand. Beide waren ca. 100m weit auseinandergelegen. Es brannte hier eine Fläche von ca. 100m² und ca. 160m² in der nähe des letzten Einsatzesortes. Nachdem der Flächenbrand beseitigt war, nahm auch hier die Polizei die Ermittlungen auf.


Nr. 16/2014 24.06.2014 21:26Uhr B1-Flächenbrand ( Widdig- Rheinufer )
zu einem Flächenbrand wurden die Ortsgruppen Widdig und Hersel Alarmiert. Die Alarmierung erfolgte nur über Funkmeldeempfänger. Gemeldet war ein Flächenbrand am Widdiger Rheinufer, in Höhe der Natorampe. Bei eintreffen der ersten Ortsgruppe war eine Fläche von ca. 30m2 der Uferböschung zwischen der Nato-Rampe und der verlängerung der Karolingerstraße am brennen. Durch schnell eingeleitete Löschmaßnahmen konnte das Feuer binnen kürzester Zeit gelöscht werden. Nachdem unklar war wie es zu diesem Brand gekommen ist, wurde die Polizei noch hinzugezogen. Diese haben die Ermittlungen aufgenommen. Wer verdächtige Tätigkeiten in diesem Bereich bemerkt hat möge dies bitte den Ermittelnden Behörden melden.


Nr. 15/2014 21.06.2014 14:57Uhr B1-Flächenbrand ( Widdig-Feld )

Nr. 14/2014 20.06.2014 20:15Uhr Person im Rhein ( Hersel )

Nr. 13/2014 07.06.2014 22:00Uhr B3-BMA Fa.Europool ( Roisdorf )

Nr. 12/2014 22.05.2014 10:26Uhr Eil B3-BMA, Bonner Werkstätten ( Hersel )
Erneut wurde am Donnerstag den 22.05.2014 um 10:26 Uhr die Löschgruppen aus Hersel, Widdig, Roisdorf und der Tagesalarm aus Bornheim zu den Bonner Werkstätten nach Hersel gerufen. Dort hatte erneut die Brandmeldeanlage ausgelöst. Auslöser hierfür waren Schweißarbeiten. Die Löschgruppe Hersel fuhr die Einsatzstelle an, die restlichen Einsatzkräfte konnten den Einsatz abbrechen.


Nr.11/2014 21.05.2014 17:30Uhr Eil B2-Fläche, Hersel
Alarmstichworterhöhung in ( ASE ) Eil B4-Fläche 17:49Uhr.
Am 21.05.2014 wurde gegen 17:30Uhr die Ortsgruppen Hersel,Roisdorf und Widdig ( Einsatzbezirk-Ost ) zu einem Flächenbrand ( B2-Fläche ) nach Hersel auf die Roisdorferstraße gerufen. Bereits bei Eintreffen der ersten Ortsgruppe hatte das Feuer schon auf ein nahestehendes Palettenlager übergegriffen. Nach kurzer Zeit stand fest, das man mit den vor Ort befindlichen Ortsgruppen und Personal nicht auskommen würde und erhöhete das Alarmstichwort auf Eil B4-Fläche um weitere Fahrzeuge sowie Personal zur Einsatzstelle zu bekommen. Es wurden im ersten Angriff 2 Riegelstellungen errichtet um ein übergreifen auf benachbarte Gebäude sowie Lagerhallen zu verhindern. Es waren nach eintreffen der nachalarmierten Kräfte noch folgende Ortsgruppen hinzugekommen: Hemmerich, Bornheim sowie Brenig. Als zusätzliche Unterstützung wurde von der Berufsfeuerwehr Bonn eine weitere Drehleiter geordert.
Mit einem massiven Löschangriff mit 4 C-Rohren, 2 B-Rohren, einem Wasserwerfer, sowie der Wenderohre der Drehleitern aus Bornheim und Bonn gelang es den Brand unter kontrolle zu bekommen. Bedingt durch die massive Rauchentwicklung wurden viele Atemschutzgeräte gebraucht. Eine Notversorgung seitens des Kreises wurde mittels eines Gerätewagen-Atemschutz sichergestellt.
Bei diesem Einsatz wurden 2 Personen leicht verletzt und wurden dem Rettungsdienst übergeben.
Für den Zeitraum der Löscharbeiten war die Roisdorferstraße in diesem Bereich komplett gesperrt. Dies führte zu starken Verkehrsbehinderungen richtung Hersel.

Bilder zu diesem Einsatz sowie ein Video finden Sie HIER.

Nr.10/2014 20.05.2014 17:17Uhr Eil B1 Flächenbrand

Flächenbrand in Widdig nähe Nato-rampe. Weiteres folgt.

Nr. 9/2014 19.05.2014  13:47Uhr Eil B3 BMA Bonner Werkstätten ( Hersel )

Bericht folgt

Nr. 8/2014 18:15Uhr Eil Gas2 Uedorf

Zu einem Gasgeruch wurden die Ortsgruppen Hersel, Widdig und Bornheim nach Uedorf gerufen. Kurz nach eintreffen der ersten Ortsgruppe konnte bereits entwarung gegeben werden. Es war kein Gasgeruch Nasal feststellbar. Nachdem ein Gasdetektor ebenfalls nichts feststellte wurden die Räumlichkeiten wieder freigegeben und alle Einsatzkräfte konnten die Einsatzstelle wieder verlassen.

Nr. 7/2014 30.04.2014 11:38Uhr Eil-B3 BMA Bonner Werkstätten ( Hersel )

Nr. 6/2014 28.04.2014 11:06Uhr Eil-B3 BMA Bonner Werkstätten ( Hersel )

Nr. 5/2014 8.04.2014 11:16Uhr Eil-B3 BMA Bonner Werkstätten ( Hersel )

Nr. 4/2014 21.03.2014 21:19Uhr Person im Rhein ( Hersel )
Bericht folgt.


Nr.3/2014 16.03.2014 21:44Uhr EIL B3-Gebäude. ( Widdig )

- Zu einem EIL B3-Gebäude wurden die Ortsgruppen Widdig, Hersel, Roisdorf und Bornheim gerufen nach Widdig in " Am Heidental " zu einem Scheunenbrand auf freiem Feld.
Bei eintreffen der ersten Ortsgruppe stellete sich heraus, das es sich nicht um eine Scheune, sondern um eine sogenannte Strohmiete handelte, die bei Eintreffen der Feuerwehr bereits in voller ausdehnung brannte. Es handelte sich hierbei um ca. 76 Großheuballen. Umgehend wurde ein Wasserpendelverkehr eingerichtet, der das TSF-W aus Widdig mit Wasser versorgte.In Absprache mit dem Eigentümer wurde die Strohmiete niederbrennen gelassen und nur die Umgebung ordentlich gewässert, damit eine weitere Ausbreitung verhindert wurde. Ebenfalls wurde das technische Equipment, welches zum zusammenführen der Strohmiete genutzt wurde, gekühlt.
Weitere Informationen finden Sie ebenfalls im Polizeibericht NRW.

Nr.2/2014 19.01.2012 11:42Uhr EilWasser/Eisrettung ( Hersel )
- Einsatz konnte abgebrochen werden, da Person bereits von der Polizei gesichert wurde.

Nr.1/2014 09.01.2014 21:00Uhr EilTH1 P-Eingeschlossen. ( Widdig )
- Bericht folgt.
"